Corona oder „Was ist mit unseren inneren Abwehrkräften?

Ein Virus bestimmt unseren Alltag!

Der Coronavirus, oder besser gesagt Covid-19-Virus, hat unsere Gesellschaft derzeit fest im Griff. Es werden Schulen und Kindergärten geschlossen, Veranstaltungen abgesagt und viele Arbeitnehmer müssen aus Angst vor einer zu starken Ausbreitung der Viruserkrankung zuhause bleiben. 

Solche von Politik und Ämtern angeordneten Maßnahmen und die ständige Präsenz in den Medien, lösen bei vielen Menschen Angst aus. Die Sorge sich nic anzustecken ist groß, deswegen wird alles unternommen, um eine Infektion mit besagtem Coronavirus zu vermeiden. Hände werden nicht mehr geschüttelt, Küsschen links -  Küsschen rechts ist verpönt, und wenn jemand hustet, wird er mit Argwohn beäugt. Unser soziales Miteinander wird mehr und mehr eingeschränkt, da fragt man sich: Wo ist die innere Stimme der Vernunft?

Desinfektionsmittel: ausverkauft! Schutzmasken: ausverkauft! Was dann?

Weitere Schlagzeilen machen die Runde: Desinfektionsmittel werden in den Krankenhäusern von den öffentlichen Spendern gestohlen, Schutzmasken sind ausverkauft oder so überteuert, dass man sie sich nicht leisten kann. Viele Menschen verdienen gerade viel Geld mit Utensilien, die uns vor den gefürchteten Viren schützen sollen. 

Das Gesundheitsamt und das Robert-Koch-Institut empfehlen aber ganz klar, welche Maßnahmen effektiv vor einer möglichen Infizierung schützen können:

  1. Halten Sie ausreichend Abstand zu Menschen, die Husten, Schnupfen oder Fieber haben – auch aufgrund der andauernden Grippe- und Erkältungswelle.
  2. Niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch – und entsorgen Sie das Taschentuch anschließend in einem Mülleimer mit Deckel.
  3. Halten Sie die Hände vom Gesicht fern – vermeiden Sie es, mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren.
  4. Waschen Sie regelmäßig und ausreichend lange (mindestens 20 Sekunden) Ihre Hände mit Wasser und Seife – insbesondere nach dem Naseputzen, Niesen oder Husten.*

*https://www.infektionsschutz.de/fileadmin/infektionsschutz.de/Downloads/200303_BZgA_Atemwegsinfektion-Hygiene_schuetzt_A4_02_Ansicht.pdf

„Der beste Schutz ist, das Immunsystem auf natürliche Weise anzuregen und den Körper abzuhärten.“ (Walter Binder, Heilpraktiker)

Wir arbeiten eng mit dem Heilpraktiker Walter Binder zusammen, der sich in seiner jahrzehntelangen beruflichen Laufbahn und der Arbeit in seiner Praxis immer wieder selbst die Frage gestellt hat, wie er seine Patienten optimal auf virusbedingte Krankheiten vorbereiten kann. Hierzu zählt vor allem die Grippe, die vielen in den Wintermonaten zu schaffen macht. Walter Binder weiß, die Naturheilkunde hat viel zu bieten. Seine Antwort darauf ist eine Kombination aus verschiedenen Kräutern, Vitaminen und Mineralstoffen, gelöst in Aroniasaft. 

Deswegen haben wir in Zusammenarbeit einen Heilsaft entwickelt, der die besonderen Eigenschaften der Aronia mit seinem Wissen über Heilpflanzen, Vitamine und Mineralstoffe verbindet.
Pflanzen haben wunderbare Heilwirkungen und können zu erstaunlichen Therapieerfolgen führen, indem sie den inneren Arzt des Menschen aktivieren und das Selbstheilungsvermögen stärken. 
Die mikrozirkulatorische Dynamik der Aronia verteilt die Kräutermischung, Vitamine und Mineralien schneller im Blut. Somit kann das Immunsystem binnen einer Stunde aktiviert werden, was Laboranalysen gezeigt haben.


KRÄUTERHERZ Aronia, 750ml, BIO Aronia-Direktsaft + 40 Kräuter & Pflanzenextrakte, Vitamine & OPC*