Aronia - natürlich vom Langlebenhof

Warum so aufwändig?

Unsere Philosophie ist die Nähe zur Natur und der sorgsame Umgang mit den Produkten. Ausgleichsflächen auf unseren Plantagen für Nützlinge und andere Tiere, sind für uns eine Herzensangelegenheit. Wir pressen schonend und sind nicht auf die optimalste Ausbeute ausgerichtet. Dadurch bleiben Bitterstoffe im Trester und gelangen nicht in den Saft. Wir lieben unsere Arbeit. Jede Flasche wandert durch unsere Hände und wird geprüft bevor sie in den Verkauf geht.

Mehr über Aroniasaft

Warum Demeter?

Demeter e.V. ist der älteste Bioverband Deutschlands . Demeter-Landwirte bearbeiten ihre Felder biodynamisch in einer lebendigen Kreislaufwirtschaft. Mensch, Pflanze, Boden und Tiere wirken zusammen wie ein einziger Organismus. Dies ist auch die Philosophie vom Langlebenhof.

Mehr über Demeter

DER ERSTE HERSTELLER VON DEMETER ARONIA

Aronia vom Langlebenhof

Was andere über uns sagen

"Ich liebe Aronia."

Walter Binder

Heilpraktiker seit 1977 & Autor von mehr als 30 Büchern über gesunde Ernährung

"Mir wurde der Aroniasaft vom Langlebenhof empfohlen. Seitdem möchte ich nicht mehr darauf verzichten."

Olaf Schober

Extremsportler

"Die besondere Milde hat mich bei dem Aroniasaft sofort überzeugt."

Prof. Dr. Schedel

ehem. Mitglied des Stiftungsvorstandes der Daniel Dorn Stiftung

Aronia - Die Königin unter den Beeren

Deswegen sollten Sie Aronia probieren

Aronia gilt aktuell als regelrechte Trendbeere. Sie stammt aus Nordamerika, kam von dort vor rund 150 Jahren das erste Mal nach Russland und ist inzwischen auch hierzulande bekannt und beliebt. Sie kennen sie vielleicht auch unter den Namen “Schwarze Apfelbeere” oder “Schwarze Eberesche”. Aufgrund der vielen enthaltenen Gerbstoffe ist die Aroniabeere wegen ihres säuerlich-herben Geschmacks roh kaum genießbar. Deswegen frieren wir unsere Beeren für einige Wochen bei -17 Grad ein, um einen wunderbar süßlichen und milden Geschmack garantieren zu können. In unserem Onlineshop und direkt am Hof bieten wir Ihnen unter anderem Aronia Saft, Marmelade, Limonade und Pulver an. Letzteres können Sie zum Beispiel wunderbar Smoothies, Müsli oder Backwaren beimischen. Wir können Ihnen versichern, dass wir alle unsere Produkte ganz natürlich und schonend verarbeiten. Denn Nachhaltigkeit und Regionalität liegen uns besonders am Herzen.

Mehr erfahren

Aronia vom Langlebenhof: schonend und natürlich verarbeitet

Unsere Plantagen rund um Passau liefern das perfekte Sonnenaroma für unsere Aroniabeeren. Da wir auf lange Transportwege verzichten, können wir unsere Beeren zum perfekten Zeitpunkt reif ernten, einfrieren und vor Ort verarbeiten. Dabei setzen wir auf eine halb maschinelle Ernte und selektieren unsere Aroniabeeren in echter Handarbeit. Dieser Qualitätsanspruch, den wir tagtäglich an uns selbst stellen, spiegelt sich in unseren Produkten wider, denn unsere Beeren sind echt Bio - ganz ohne Chemie und Industrie. Wir verarbeiten zudem ausschließlich Aronia aus eigenem Anbau. Neigt sich unser Bestand dem Ende zu, dann warten wir auf die nächste Ernte. Auch auf Pestizide und Herbizide verzichten wir als teilweise zertifizierter Demeter-Hof vollständig. Unsere Aronia-Produkte sind echt Bio, echt natürlich und vor allem echt lecker.

Mehr erfahren

Wie kann Aronia verzehrt werden?

Aroniabeeren können auf verschiedene Weise verzehrt werden. Eine der beliebtesten Zubereitungsarten sind Smoothies. Man kann sie auch in Obstsalate, Müsli, Pfannkuchen oder Joghurt geben. Diese Beeren können auch in vielen anderen Rezepten verwendet werden, in denen eine bestimmte Beerenart, wie z. B. Preiselbeeren oder Heidelbeeren, verlangt wird. In unserem Blog finden Sie weitere Verzehrempfehlungen.