Rezept: Aronia Sirup

Aronia-Sirup

Jeder kennt sie, und fast jeder hat sie. Die kleinen bunten Sirup-Fläschchen für den heimischen Wasser-Sprudler. Somit lässt sich fast jedes Getränk auf sparsame Weise zuhause selbst herstellen, ohne viele Flaschen oder Kästen schleppen zu müssen. Was aber insgeheim auch jeder weiß, ist dass in den kleinen bunten Sirup-Fläschchen auch nicht ganz so viel natürliche Inhaltsstoffe enthalten sind. Und genau das wollen wir mit diesem Beitrag ändern, denn wir stellen Ihnen hier 2 Rezepte für Sirup aus Aronia vor.

 

Wie macht man Aronia-Sirup?

Es gibt verschiedene Wege, über die man einen Sirup aus Früchten herstellen kann. Wir haben uns dafür entschieden die zwei einfachsten Möglichkeiten näher zu besprechen.

Aronia-Sirup aus Aroniabeeren

Der einfachste Weg, um Sirup herzustellen besteht im Grunde darin den Zucker die Arbeit selbst machen zu lassen und den konzentrierten Saft direkt aus den Früchten zu holen.

Dazu benötigen Sie:

400 g weißen Haushaltszucker
600 g frische Aroniabeeren

Und einen luftdicht verschließbaren, lebensmittelsicheren Behälter aus Glas oder Plastik mit einem Fassungsvermögen von ca. einem Liter.

Beginnen Sie damit die Aroniabeeren mit Mörser und Stößel (oder Schüssel und Löffel) leicht zu zerdrücken, sodass die Schalen aller Aroniabeeren aufgebrochen werden. Geben Sie nun abwechselnd den Zucker und die zerdrückten Aroniabeeren Schicht für Schicht in den Behälter und verschließen Sie diesen luftdicht mit dem Deckel. Stellen Sie den Behälter nun in den Kühlschrank oder an einen anderen dunklen und kühlen Ort und lassen Sie den Zucker für ungefähr eineinhalb bis zwei Wochen seine Arbeit verrichten.

Nach dem die Zeit abgelaufen ist werden Sie sehen, dass der Zucker den natürlichen Saft aus den Beeren gezogen hat. Sie können nun den Sirup mithilfe eines Siebes vom Rest der Beeren trennen und in eine Flasche abfüllen.

Tipp: Wenn Sie eine leichte Minz-Note in Ihren Sirup miteinbringen möchten, geben Sie zusätzlich noch ca. 25 zerstoßene Minzblätter zum Zucker und den Aroniabeeren.

Aronia-Sirup aus Aroniasaft

Ein etwas aufwendigerer Weg, der dafür aber weniger Zucker enthält, ist es den Saft mit etwas Zucker schonend etwas einzukochen. Bei dieser Methode haben Sie zusätzlich die Möglichkeit eine Vielzahl an anderen Geschmacksnoten mithilfe weiterer Zutaten in den Sirup hinzuzufügen.

Dazu benötigen Sie:

300 ml Aroniasaft
300 ml Kirschdirektsaft
100 ml Apfeldirektsaft
200 – 250 g weißen oder braunen Haushaltszucker

Und einen weiten Topf, um Verdunstung von Wasser bei niedrigen Temperaturen zu begünstigen.

 

Geben Sie die Fruchtsäfte zusammen mit Zucker in den Topf und verrühren Sie die Mischung, bis der Zucker angefangen hat sich bereits aufzulösen. Erhitzen Sie die Saftmischung auf niedriger Hitze und warten Sie bis sich die Mischung um ca. 30% bis 40% reduziert hat. Passen Sie unter stetigem Rühren auf, dass der Sirup zu keinem Zeitpunkt anfängt zu kochen.

Wenn sich die Flüssigkeit im Topf auf die gewünschte Menge reduziert hat, nehmen Sie den Topf von der Hitze und lassen Sie den Sirup abkühlen. Sie können diesen nun in eine Flasche umfüllen und im Kühlschrank lagern.

 

Tipp: Wie bereits angesprochen können Sie bei diesem Rezept viel Experimentieren. Probieren Sie verschiedene Fruchtdirektsäfte in Kombination miteinander aus und geben Sie nach Wunsch verschiedene Gewürze oder Kräuter mit hinzu (Wenn Sie ganze Gewürze und Kräuter verwenden, sollten Sie auch diesen Sirup am besten vor dem Abfüllen durch ein Sieb Laufen lassen). 

Verwendungen:

Wie am Beginn dieses Blogbeitrages schon gesagt ist eine der besten Anwendungen für den Aronia-Sirup in einem sommerlichen Erfrischungsgetränk. Geben Sie dazu etwa 50 ml Ihres Sirups in ein Glas und füllen Sie die restlichen 200 ml mit Mineralwasser auf.

Selbstverständlich kann der Sirup auch zum Süßen und als Geschmacksträger in anderen Getränken wie zum Beispiel Schorlen oder Smoothies verwendet werden.

Vor Allem in selbst gemixten Cocktails auf kleinen Hauspartys findet der Aronia-Sirup seine Verwendung, da er wie in anderen Getränken für die nötige Süße sorgt und seinen eigenen Geschmack beiträgt.

 

Die Aronia-Zutaten finden Sie in unserem Onlineshop