Smoothie Bowl Rezepte mit Aronia

Die Smoothie Bowl ist vor allem Leuten, die „Clean Eating“ betreiben, bekannt. Hierbei handelt es sich um einen Lebensstil, bei dem großer Wert auf die Vermeidung verarbeiteter Lebensmittel gelegt wird. Dies betrifft vor allem Lebensmittel, die man abgepackt im Supermarkt findet, in denen sehr viele Konservierungsstoffe und Lebensmittelzusätze wie auch Farbstoffe enthalten sind.

Betrachten wir uns als Beispiel einmal Nudeln aus der Plastikverpackung im Supermarkt; Obwohl die Grundzutaten dieser Nudeln dieselben sind, als wenn man Nudeln zu Hause selbst machen würde, zählen selbst gemachte Nudeln zum „Clean Food“, da keine chemikalischen Zusätze bei deren Herstellung verwendet wurden. So viel zu „Clean Eating“ und zurück zu unserer Smoothie Bowl…

Was ist eine Smoothie Bowl?

Wie der Name schon erraten lässt, ist dieses Gericht eine Abwandelung vom klassischen Smoothie, der mit anderen Zutaten in einer Schüssel serviert wird. Im Grunde genommen ist eine Smoothie Bowl eine gesündere und füllendere Alternative zum generischen Frühstücksmüsli oder Cornflakes, in Kombination mit einem ans „Clean Eating“ angelehntem Konzept. Zudem ist es ein sehr modulares Essen, bei dem man an keine klaren Vorgaben gebunden ist, sondern in einem gewissen Rahmen und mit eigenen Vorlieben und Geschmäckern experimentieren kann.

Eine mittelgroße Schüssel wird nach dem Schichtprinzip, also nach und nach in verschiedenen Schichten, mit Kohlenhydraten, Eiweißen, Früchten und einem Topping befüllt. Ob man dann alles vermischt oder wie einen Auflauf mit dem Löffel isst, um ein wenig Abwechslung zu haben, ist jedem selbst überlassen. In diesem Sinne haben wir in diesem Blogbeitrag ein paar Rezept-Ideen zusammengeschrieben. Diese dienen als Leitfaden und hoffentlich als Inspiration für Sie.

Für die folgenden Rezepte brauchen Sie einen Standmixer oder einen Pürierstab. 

Smoothie Bowl mit getrockneten oder frischen Aroniabeeren

Zutaten:

100 g Haferflocken

200g gefrorene Beeren

50 g Aroniabeeren (Frisch oder Getrocknet)

100 g Banane

200 g Neutraler Joghurt

1 EL Chia-Samen

2 EL Mandeln

Agavendicksaft

 

Zubereitung:

Geben Sie 150g der gefrorenen Beerenmischung und die Aroniabeeren zusammen mit dem Joghurt und der in Scheiben geschnittenen Banane in den Topf eines Standmixers und pürieren Sie diese Mischung bis der Smoothie eine stücklose Konsistenz erreicht hat. Sie können den Smoothie nach Ihrem Geschmack auch mit etwas Agavendicksaft süßen.

Befüllen Sie den Boden einer Schüssel mit den Haferflocken und bedecken Sie diese mit dem frisch gemixten Smoothie. Verwenden Sie als Topping die restlichen 50 Gramm der Beerenmischung in noch leicht gefrorenem oder aufgetautem Zustand wie auch einen Teelöffel Chia-Samen und zwei bis drei Esslöffel Mandeln. 

Smoothie Bowl mit Aronia Zauberstaub 

Zutaten:

3 mittlere Äpfel

150 g Haselnüsse

200 g Mandel-Joghurt

100 g Banane

50 g Reis

40 g Walnüsse

Aronia Zauberstaub Pulver

Zimt

Honig

 

Zubereitung:

Kochen Sie den Reis in 250 ml Wasser ohne Salz oder anderen Gewürzen auf. Lassen Sie den Reis danach komplett abkühlen.

Schneiden Sie zwei der drei Äpfel (geschält oder ungeschält) in ca. 2 cm große Stücke und geben Sie diese in den Topf eines Standmixers. Fügen Sie den Äpfeln noch den Mandel-Joghurt wie auch die Haselnüsse und eine Prise Zimt hinzu und pürieren Sie den Smoothie bis nur noch kleine oder kaum mehr Apfelstücke zu sehen sind. Sie können den Smoothie nach Ihrem Geschmack auch noch mit etwas Honig nachsüßen.

Geben Sie den abgekühlten Reis in eine Schüssel und übergießen Sie ihn mit dem frischen Apfel-Smoothie. Schneiden Sie den dritten Apfel in mundgerechte Spalten und verwenden die Apfelspalten und die Walnüsse als Topping. Nehmen Sie ein kleines Küchensieb zur Hand und bestäuben Sie die Oberfläche mit Aronia Zauberstaub. 

Smoothie Bowl mit Aroniasaft

Zutaten:

200 g Naturjoghurt

100 ml gefrorener Aroniasaft

200 g Bananen

2 Teelöffel Chia-Samen

1 Kiwi

100 g Erdbeeren

50 Pistazien

Agavendicksaft

100 g Haferflocken

 

Zubereitung:

Geben Sie den Joghurt und den zuvor eingefrorenen Aroniasaft zusammen mit 150 Gramm Bananen, den Chia-Samen und den Pistazien in den Topf eines Standmixers. Pürieren Sie diese Mischung, bis keine Stücke mehr zu sehen sind. Süßen Sie den Smoothie nach Ihrem Geschmack mit etwas Agavendicksaft.

Füllen Sie eine Schüssel mit den Haferflocken und danach dem frisch zubereiteten Smoothie. Schneiden Sie den Rest der Bananen wie auch die Erdbeeren in Scheiben und die Kiwi in kleine Würfel und garnieren Sie damit die Smoothie Bowl.

 

Von Samuel Globisch 

Auch interessant

Drei-Gänge Menü mit Aronia
Rezepte
Drei-Gänge Menü mit Aronia
Jeder kennt sicherlich aus Film und Fernsehen dieses Bild: Ein erstes Date, eine Überraschung für den Partner; Ein kl...
Mehr lesen
3 Bratensaucen mit Aronia
Rezepte
3 Bratensaucen mit Aronia
Ob zum Mittagstisch, zum Abendessen oder auch wenn man für Gäste kocht, ab und an soll es dann doch ein wirklich toll...
Mehr lesen
Rezepte für selbstgemachte Limonade
Rezepte
Rezepte für selbstgemachte Limonade
Was gibt es im Sommer besseres, als bei gleißender Hitze unter dem Sonnenschirm eine eisgekühlte Limonade zu genießen...
Mehr lesen